Sie wollen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und die CO2 Emissionen reduzieren? Wir zeigen Ihnen wie Sie in drei Schritten einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

 


Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.


Laotse, chinesischer Philosoph


 

Wenn Sie alle drei Schritte umsetzen, dann haben Sie die CO2 Emissionen um – 70% reduziert und Verantwortung übernommen für sich und die Umwelt. 

Je höher das Einkommen ist, desto höher ist auch der durchschnittliche Umweltverbrauch und die CO2 Emissionen.  Menschen mit hohem Einkommen und Vermögen haben eine besondere Verantwortung einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

 

Fliegen vermeiden oder  CO2 kompensieren

Fliegen vermeiden

 

Der Flugverkehr ist ein besonders großer Klimasünder und besonders Kurzstrecken-Flüge können in Europa vermieden werden, indem mit der Bahn gefahren wird. 

Fliegen ist die umweltschädlichste Form der Mobilität und muss vermieden werden, wenn Sie einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen. 

Nutzen Sie die Bahn und Fernbusse für Reisen und versuchen Sie Urlaub in der Region zu machen. Falls Sie einen Flug nicht vermeiden können, kompensieren Sie die Kohlendioxid-Emissionen mit einer Spende und unterstützen Sie zertifizierte Klimaschutzprojekte. Der Klimaschutzbeitrag ist steuerlich absetzbar.

Zum Beispiel verursacht ein Flug von Berlin nach Rom 600 kg CO₂ Emissionen und kann mit einem Kompensationsbetrag von 14 € kompensiert werden.

 

Nachhaltig leben

Energieverbrauch senken

 

Wechseln Sie den Stromanbieter und beziehen Sie Ökostrom aus erneuerbaren Quellen wie Wasser, Sonne und Wind.

Verwenden Sie zu Hause Geräte mit Energieeffizienzklasse A+++ und setzen Sie auf LED-Lampen und trennen Sie Ladegeräte vom Stromnetz.

Wir können den Energieverbrauch senken, indem wir Wärmedämmung einsetzen, Türen und Fenster dichten und den Warmwasserverbrauch senken.

Als Mieter oder Eigentümer in einem Mehrparteienhaus können Sie sich für eine Solaranlage in Form einer Solarthermieanlage oder einer Photovoltaikanlage auf dem Dach einsetzen.

Wenn Sie mit fossilen Energieträgern wie Öl oder Gas heizen, können Sie die alte Öl-, Gas- oder Stromheizung austauschen. Tauschen Sie den alten Ölkessel und setzen Sie auf Holz, Pellets oder Wärmepumpe.

Die wichtigste Maßnahme beim Wohnen ist die Wärmedämmung. Nutzen Sie Förderungen von thermischen Sanierungen von Gebäuden und reduzieren Sie den Heizwärmebedarf nachhaltig.

 

Elektromobilität nutzen und CO2 Emissionen senken

Elektromobilität nutzen

 

Sie können einen sehr großen Beitrag zur Kohlendioxidreduzierung leisten, wenn Sie mehr Gehen, Radfahren und auf das Auto mit Verbrennungsmotor verzichten.

Nutzen Sie das Angebot an öffentlichem Verkehr wie Bahn, Bus, U-Bahn oder Straßenbahn.

Steigen Sie aus dem Auto mit Verbrennungsmotor aus und hören Sie auf Dritte durch Luftverschmutzung, Lärm und Klimawandel zu schädigen, wenn Sie sich von A nach B bewegen.

Als Autofahrer sind Sie Verursacher von Luftverschmutzung, Feinstaub und Lärm. Sie können einen wesentlichen Beitrag leisten, indem Sie in die neue E-Mobilität mit E-Bike und Elektroauto einsteigen.

Die neue Mobilität mit Gehen, Radfahren und öffentlichen Verkehrsmittel ist gut für die Gesundheit und für die Gesellschaft.

Sie möchten noch mehr tun?

Fleischkonsum

Weniger Fleisch und weniger Palmöl und Soja ist eine gute Entscheidung für den Wald, Klimaschutz und die Artenvielfalt.

Für den Anbau von Soja und Palmöl findet eine großflächige Abholzung von Regenwald statt. Für die Nutztierhaltung werden riesige Flächen tropischen Regenwalds gerodet.

In der EU werden 70% der Anbauflächen für die Futtermittelherstellung verwendet.

Futtermittelanbau mit Mais, Soja und Flächen wie Almen, Weiden und Wiesen für Rinderhaltung nehmen sehr große landwirtschaftliche Flächen in Anspruch.

Die industrielle Massentierhaltung verursacht sehr viel CO2 und führt zu Artensterben und verödeten Landschaften. Weniger Fleisch essen hilft, damit mehr Nahrung für uns Menschen und weniger Nahrung für Nutztiere verwendet wird.

Versuchen wir nur mehr 1-2 mal pro Woche Fleisch aus der Region zu essen und leisten wir einen wichtigen Beitrag die Klimakatastrophe abzuwenden.

Written by Eco Advice